AgilPage

Suchmaschinenoptimierung als Dienstleistung?

Jeder Betreiber einer Webseite will Besucher und eine der Erfolgreichsten Wege an große Mengen Besucher zu kommen sind die Suchmaschinen. Viele Besucher bekommt hier aber nur derjenige, welcher auch unter entscheidenden Suchbegriffen ganz weit vorne steht. Gute Suchergebnisse sind dabei keine Zauberei. Das Suchmaschinenranking unterlegt ganz klaren, bekannten Regeln. Trotzdem kann ein Webseiten Betreiber einiges falsch machen. SEO ist Zeitintensiv, SEO dauert und bessere Ergebnisse in den Suchmaschinen kommen nicht von alleine. Wer sich mit SEO beschäftigt sollte jedoch eins nie vergessen. Der Kunde ist König. Wer seine Kunden aus den Augen verliert und nur noch Texte für Suchmaschinen schreibt, der wird langfristig keinen Erfolg haben. Erfolg hat, wer für seine Kunden schreibt, optimiert und pflegt.

Seit längerem gilt daher: Wer es sich leisten kann, beauftragt Suchmaschinenoptimierer (sog. SEOs) um sich indirekt bessere Positionen in den Suchmaschinen zu erkaufen. Es fließt dabei kein Geld an die Suchmaschine, Sie wird also (anders als beim Suchmaschinenmarketing wo man Webeplätze bei den Suchmaschinen erwirbt) nicht direkt bezahlt, sondern bei der Suchmaschinenoptimierung sogt der Auftragnehmer dafür, dass die eigene Webseite in den Augen der Suchmaschine möglichst gut dasteht. Er sorgt z.B. für gute Links, Suchmaschinenoptimierten Inhalt, saubere Programmierung u.a.

Doch Vorsicht! Der Markt der schwarzen Schafe ist groß! Im besten Fall, kauft ein Betrüger kurzzeitig einige gute Links um das Ranking zu beeinflussen und dann abzukassieren. Zahlt man nicht weiter, verliert man sofort auch die Ergebnisse. Es gibt viele SEOs die viel Geld nehmen und keine Leistung erbringen. Auch gibt es unerlaubte unethische Methoden durch Spam oder Betrug sein Ranking in den Suchmaschinen zu verbessern. Wer so etwas versucht, wird schnell abgestraft, die Webseite wird dann in den Suchergebnissen um einige Plätze zurückgestuft oder im Schlimmstenfalls gar ganz aus den Suchmaschinen ausgeschlossen. Man landet dann in der sog. Sandbox also im Sandkasten für Webseite die sich nicht an die Regeln halten können. Einmal da gelandet, ist es unheimlich schwer wieder gute Ergebnisse zu erzielen. Firmen oder Einzelkämpfer die etwas auf sich halten wenden daher nur sog. White SEO Methoden an. Also sauberes SEO, ohne Tricks und Spielerei.

Eine Agentur die Umfassende Dienstleistungen im Bereich Suchmaschinenoptimierung in Dortmund und ganz Deutschland erbringt, ist das Beratungsunternehmen der Rhein-Ruhr MOE Consulting - Mediadesign24. Hier setzt man insbesondere auf Themenrelevanz und echte Besucher. Ziel ist es nicht einfach nur Besucher auf Ihre Webseite zu bekommen, sondern Besucher auf Ihre Webseite zu locken, aus denen Sie echte Kunden gewinnen können. Was nützen Ihnen 10.000 wohlmöglich gekaufte Besucher, die kein Interesse an Ihrer Webseite haben und von denen keiner ein Kunde wird, wenn Sie 1000 Besucher bekommen können die alle Interesse an Ihren Produkten und Ideen haben und von denen jeder ein Potenzieller Kunde sein könnte?

Neben SEO Dienstleistungen wie Suchmaschinenoptimierung oder auch Analysen, bietet das Unternehmen auch Dienstleistungen aus dem Bereich Webdesign (HTML und CSS), Programmierung (insbesondere PHP Javascript und SQL Programmierung) SEM (das sog. Suchmaschinenmarketing) Webhosting Domains und ganz allgemeine Marketing-Dienstleistungen an. Durch die Zusammenarbeit mit einem Dortmunder Übersetzungsbüro ist man auch International gut aufgestellt und kann Webseiten, Werbematerial oder ähnliches direkt in mehreren Sprachen anbieten. Man ist ein eingespieltes Team und weiß worauf zu achten ist. So werden Fehler und Missverständnisse oder lange Erklärungen vermieden und das Arbeitstempo beschleunigt. Gleichzeitig spart der Kunde meist auch bares Geld, immerhin gibt es weniger Arbeitsaufwand den er bezahlen muss.

Im Vordergrund des in Dortmund ansässigen Unternehmens stehen dabei die Kundeninteressen.

Kann man einem Kunden überhaupt helfen? Sind die Ziele und Ideen realistisch? Wie viel kostet so etwas? Scheinbar mit Erfolg, denn zu den Kunden zählen neben angesehenen Firmen insbesondere Behörden und Öffentliche Einrichtungen aber auch kleinere und mittlere Betriebe oder Privatkunden.

Startseite - Impressum