AgilPage

Aus dem Leben des Online-Texters

texter
© jan mesaros / pixabay.com (gemeinfrei)
Der Buchdruck wurde im 15. Jahrhundert von Johannes Gutenberg erfunden. Und damit wurden Gedanken und Ideen erstmals einer größeren Zielgruppe zugänglich, denn vor Erfindung des Buchdrucks mussten Schriften von Hand vervielfältigt und abgeschrieben werden, was natürlich noch keine großen Auflagen möglich machte. Vom 15. Jahrhundert bis Ende des 20. Jahrhunderts wurden Bücher ausschließlich auf Papier gedruckt. Doch das ist heute nicht mehr der Fall. Viele Bücher werden nun virtuell auf dem Lesegerät gespeichert und auch im Internet spielt der Online-Text eine wichtige Rolle. Eigentlich sogar die entscheidende Rolle. Denn das World Wide Web, so multimedial es sich auch präsentiert, ist primär ein textbasierendes Medium. Wer schon einmal eine Website betrieben hat, wird festgestellt haben, dass ohne Textinhalte kaum einmal ein Besucher oder ein Kunde sich auf die Seite verirrt. Wie denn auch? Eine textlose Website kann von den Suchmaschinen kaum thematisch identifiziert werden. Und wer in den Suchmaschinen nicht gefunden wird, bleibt ohnehin fast unsichtbar.

Und an dieser Stelle kommen die Dienstleistungen eines Online-Texters zum Tragen. Denn nicht jeder Webmaster ist auch zum Autoren geboren und doch stellt sich die Herausforderung, Internetangebote immer wieder um neue Online-Texte zu erweitern. Das können etwa Beschreibungen für die Produkte eines Onlineshops sein, oder auch ein Blog. Oder eine Website, die sich zwar nicht als Blog bezeichnet, aber dennoch regelmäßig neue Inhalte präsentieren möchte. Denn auch ein Blog ist letztenendes nichts anderes als eine Seite im Netz, die regelmäßig Texte veröffentlicht.

Andreas Mettler ist ein solcher Online-Texter. Und das nun schon seit 2007 in einer virtuellen Welt, die sich stets verändert und immer wieder neue Herausforderungen stellt. Online-Texte im Kundenauftrag zu erstellen, bedeutet einen Instinkt dafür zu entwickeln, was der Kunde sich wünscht. Denn die Aufträge sind oft knapp formuliert, doch zwischen den Zeilen hat der Kunde so manche Erwartung, die er selbst noch nicht zu formulieren weiß. Das Bild des Kundenwunsches klärt sich oft mit dem ersten gelieferten Text erst so richtig auf. Das ist auch ein Prozess, der dem Kunden dabei hilft, die eigenen Ansprüche artikulieren zu lernen. Und aus so manchem Testauftrag ist dann schon eine Zusammenarbeit geworden, die sich über viele Jahre erstreckt.

Wenn Sie die Angebote des Online-Texters Andreas Mettler einmal ganzu persönlich kennen lernen möchten, dann besuchen Sie einfach die gleichnamige Website www.online-texter.net. Sie finden dort nicht nur die Dienstleistungen des Autoren ausführlich beschrieben, sondern auch viele lesenswerte Berichte und Erfahrungen aus dem Texterleben ausführlich beschrieben.

Startseite - Impressum